Sarah Wünsch

Tanz. Musik. Psychologie.

Sarah Wünsch

Tanz

Musik

Psychologie

  • Facebook
  • YouTube
  • Instagram
 

Nur im Tanz weiß ich der höchsten Dinge Gleichnis zu reden.

Friedrich Wilhelm Nietzsche

 

Über mich

Ich bin Tänzerin, Violinistin und M.Sc. Psychologin. Und ich möchte in meiner Kunst als auch in meinen Klassen Menschen dazu inspirieren, ihre Kreativität und Kraftquellen zu leben, ihren Horizont zu erweitern und sich lebendig und ganz zu fühlen.

Die Wissenschaft mit der Kunst verbinden. Die Psyche mit dem Körper. Die Rationalität mit dem Intuitiven.

Ich biete an

  • Künstlerische Auftritte (mit Tanz und Live-Musik) für Events

  • Unterricht und Workshops in Modern Jazz, Contemporary, Hip Hop, Kreativer Kindertanz, Improvisation und Choreografie

  • Body and Soul Seminare, Kreativangebote

  • Psychologisches Coaching und Körperarbeit

 

Ausbildung

 

Título Superior en Danza, Coreografía e Interpretación

Conservatorio Superior de Danza de Madrid “María de Ávila”

(Äquivalent Bachelor of Arts), 2017

Bsc. Psychologie, Universität Heidelberg, 2017

M.Sc. Psychologie, Universität Trier, 2020

Derzeit beschäftigt als Psychologin bei der Diakonie Pfalz, AfA Speyer Aufnahmestelle für Asylbegehrende

Künstlerisch-pädagogische Sozialprojekte

Projekt OneWorldDance, 2020 

NaNo Nachhaltigkeitsprojekt in Zusammenarbeit mit Konolino, 2020

Cooperación Internacional ONG

(NGO zur Unterstützung sozial Benachteiligter), 2018 - 2019

British Prince School Madrid, 2018 - 2019

LAG Sommertanztage Speyer, 2018

Danza tu vida, Coslada Madrid, 2017

Jugendstrafanstalt Schifferstadt JSA, 2016 - 2017

Residencia para Menores las Acacias (Kinderheim) mit Mercedes Pacheco, 2015 - 2016

Weiterbildung: Laboratorio Integrado Cuerpos en Devenir mit Marisa Brugarolas

(Tanz mit Menschen mit Behinderungen), 2014

Asylarbeitskreis Heidelberg e.V., 2013

Aiesec Ghana, 2012

Altenpflegeheim St. Michael Heidelberg, 2012

Kinderschutzbund Speyer, 2011

 

Engagements als Tänzerin

 

2019

AMP Dance Company

Produktion: Muse 1

Choreografie und künstlerische Leitung: Marika Ostrowska und Florian Geiger

Aufführungen: Gallustheater Frankfurt, Frankfurt LAB

2019

Teatro Real Madrid

Produktionen: Ideomeneo, La Calisto, El Teléfono

Künstlerische Leitung: Robert Carsen, David Alden, Tomás Muñoz

2019

Coral de Cámara de Pamplona

Produktion: Tryptchio

Künstlerische Leitung: Tomás Muñoz

2017 - 2019

Companía Camille Hanson

Produktionen: WeEarth, Cosmos

Choreografie: Camille Hanson

Aufführungen in Spanien und Mexiko

2015 - 2020

Larumbe Danza. Compañía Residente en Coslada

Direktion Juan de Torres und Daniela Merlo

Produktionen: Swan Lake, Cube Tales, Chasing Forests,

Ballenas - Una Historia de Gigantes, Mi Casa Infinita

Aufführungen in Europa, China und Südkorea

2013 - 2017

DANS UP

Choreografien: Elías Aguirre, Amaury Lebraun,

Sharon Fridman und Victoria P. Miranda

Aufführungen: RESAD Madrid

Engagements als Musikerin

Nacht der Ekstase mit dem Maler Wolfgang Mannebach, 2018

Kevin Oakes Konzert, 2018

Vernissage Rita Gierens, 2018

Templo del Baile, 2017

Buho Fest, 2017

Choreografische Arbeit

Like a "bridge over troubled water", 2020

Dance short film, Video: Pietro Sutera

 

 

Song of the Sands, 2019

Ensemble XHI, Gallustheater Frankfurt

Cube Tales, 2017

Company: Larumbe Danza

Choreographie: mit Daniela Merlo und Sophia Wünsch

Aufführungen u.a. beim ASSITEY Korea International Summer Festival

El Ojo de la Vigilia, 2016

Zusammenarbeit mit Colectivo Gitanes

2015

Tänzerin und Schauspielerin im Kurzfilm IXTAB

von María Salgado Gispert

 

Move what moves you!

  • Facebook
  • YouTube
  • Instagram

© 2018 Sarah Wünsch. Created with Wix.com

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now